Lamellen sind das Geheimnis von Oliver Pasetto. Der Goldschmied aus Winterthur, setzt auf das Spiel von Licht und Schatten. Sonnenstrahlen durchdringen die Lücken der im Wechsel angeordneten, unterschiedlich langen Lamellen. Manche von ihnen sind mit funkelnden Brillanten oder Farbedelsteinen besetzt. Es ergeben sich interessante Schattenmuster, die den massiven Schmuck aus Gold 750 und Platin zart und leicht erscheinen lassen. Geschickt sind die einzelnen Elemente miteinander verknüpft. Sie sind beweglich und bieten der Trägerin oder dem Träger durch ihre Flexibilität höchsten Tragekomfort.


Oliver Pasetto, Goldschmiede, Stadthausstrasse 59, CH-8400 Winterthur
Tel. +41 52 222 50 50, Mail: goldschmiede@pasetto.ch